RBMK 1000 Tschernobyl Fragen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RBMK 1000 Tschernobyl Fragen

      Ich habe für mein anstehendes Physik Referat ein paar Fragen zum RBMK
      ich hoffe ihr könnt sie mir beantworten.





      Meine erste Frage zum Aufbau:

      Wieso werden die einzelnen Druckröhren unter Druck gesetzt. Mir ist
      klar, dass beim Siedewasserreaktor mit Wärmetauscher das Wasserdurch den
      erhöhten Druck nicht sieden soll. Beim RBMK mit Wärmetauscher macht der
      Druck meiner Meinung nach aber doch keinen Sinn? Oder? Denkfehler? :D



      2. Beim Unfall wird beschrieben das die Spitzen der Steuerstäbe aus
      Graphit die Reaktivität deutlich steigern liesen. Ist mir auch klar,
      durch das einfahren des Graphits wurden die freien Neutronen abgebremst
      um weitere Uran 235 Atome zu spalten was zur erhöhten thermischer
      Energie des Wassers führt, verdampft, keine Kühlung Folge Kernschmelze
      und Explosion. Oder auch komplett falsch Verstanden??

      Gegenfrage: Wie hat man das Problem gelöst. Sie (RBMK) sind ja bis heute
      graphitmoderiert.





      Danke