Wie entsteht die Nukleonenmasse? (Problem: Wechselwirkt Bewegungsenergie mit dem Higgs Feld?)

    • Wie entsteht die Nukleonenmasse? (Problem: Wechselwirkt Bewegungsenergie mit dem Higgs Feld?)

      </ins>


      Hallo!


      Ich habe jetzt schon zum 10 000. Mal gelesen, dass 99% der
      Nukleonenmasse aus der Bewegungsenergie der Gluonen stammt. Und Energie
      ist gleich Masse, klar...


      Andererseits heißt es, die Interaktion mit dem Higgs Feld würde Masse
      erst "erschaffen" können und die Quarks tun das ja auch brav,
      allerdings trägt ihr Teil ja nur 1% zur Nukleonmasse bei. Wechselwirkt die
      Bewegungsenergie der Quarks auch irgendwie mit dem Higgs Feld? Wie kann
      ich mir das vorstellen? Bitte um schnelle Hilfe, brauche es für mein
      Spezialgebiet in Physik (Matura/Abitur)


      Liebe Grüße,


      Paul
    • Lieber Paul,

      In der Tat kommt 99% der Masse des Protons aus den Gluonwolken um die Quarks.
      Dass Energie und Masse dasselbe sind (nur in unterschiedlichen Einheiten) hat Einstein schon bewiesen,
      dazu benötigt man keinen Higgs Mechanismus. Die Gluonen koppeln nicht an das Brout-Englert-Higgs (BEH) Feld.
      --> Selbst wenn die Quarks *Ruhe*masse Null hätten, (was ohne BEH-Feld der Fall wäre), hätte das Proton also
      immernoch 99% seiner Masse.

      Die Kopplung an das BEH Feld ist nur verantwortlich für die *Ruhe*masse aller Teilchen, d.h. die Energie, die übrig
      ist, wenn sie sich nicht mehr bewegen.

      Hilft das weiter? (schnell genug war es sicher, glaube ich :thumbup: ?)

      Viele Grüße
      Michael Kobel